Tannenhölzer

Douglasie

hat ihren Ursprung in den tropischen Wäldern wurde in den 30er Jahren nach Europa eingeführt. Die Bäume wachsen schnell und erreichen einen großen Umfang. Das Holz kann für den Möbelbau genauso wie für den Außenbereich verwendet werden. Es ist sehr widerstandsfähig.

Fichte

ist ein helles ins gelb gehendes, stark strukturiertes Holz. Es wird vorwiegend im Baubereich als Balken genutzt. Wir verwenden es für Korpusse, die nicht sichtbar sind, im Schrank- und Küchenbereich oder auch als schichtverleimte Balken für Wintergärten, die dann im Außenbereich eine Aluabdeckung bekommen.

 

Fichte

Kiefer

hat im Vergleich zur Fichte einen eher rötlichen Farbton. Sie wird im Möbelbau oder für Fußböden genutzt. Kiefer ist harzhaltig und wächst mehr in südlichen Gefilden.

Kiefer

Lärche

ist das von allen Weichhölzern das härteste. Die Lärche hat einen sehr hohen Harzanteil und ist dadurch sehr widerstandsfähig. Neben dem Möbelbau kann es auch im Außenbereich verwendet werden.

 

Lärche